Sie sind hier: Aktuelles
          

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

Die Kanzlei Dr. Schenk hat Ihren Schwerpunkt vorwiegend im gewerblichen Rechtsschutz. Hier berät, betreut, und vertritt Sie deutschlandweit zahlreiche national und international agierende Unternehmen.

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

haben regelmäßig die Möglichkeit, eine ihrer Stationen bei uns zu absolvieren.

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung an kanzlei(at)dr-schenk.net

Wegen begrenzter Kapazitäten sollten Sie sich frühzeitig bewerben.

Veröffentlichungen

Einbindung des "Gefällt mir" Buttons in Online Shops nach wie vor nicht unproblematisch veröffentlicht unter www.shopanbieter.de.

Aktuelles zum Widerrufsrecht im Onlinehandel, veröffentlicht unter www.shopanbieter.de 

Die Totensorge- Ein Persönlichkeitsrecht, Zivilrechtliche Untersuchung der Verfügungsbefugnis am toten menschlichen Körper von Dr. Stephan Schenk, veröffentlicht im Verlag Dr.  Kovac 2007 , I SBN 978-3-8300-2931-1

Die Totensorge - ein noch immer kaum beachtetes Rechtsinstitut, in Zeitschrift für Lebensrecht, Ausgabe 4/2007, Seite 112 - 118 

01. Februar 2016

Abmahnung - bspartners. Ltd. durch Anwaltsbüro Hetterscheidt & Schneiker wegen Impressumsverstoß

Aktuell liegt und eine Abmahnung der bspartners. Ltd. aus Dortmund zur Überprüfung vor. Vertreten wird die bspartners. Ltd. durch das Anwaltsbüro Hetterscheidt & Schneiker aus Herten. Nach eigenen Angaben baut sie gerade...[mehr]

Kategorie:

27. Januar 2016

Darf ich in meinem Onlineshop Pfefferspray zum Verkauf anbieten?

Aktuell haben mehrere Händler bei uns angefragt, ob Sie in ihrem Onlineshop auch Pfefferspray anbieten dürfen. Zentral geht es um die Frage, ob der Verkauf von Pfefferspray unter das Waffengesetz fällt, oder nicht. Wenn dem so...[mehr]

Kategorie:

27. Januar 2016

Einladungsmail von Facebook an nicht registrierte Mitglieder ist Spam

Facebook wurde durch den Bundesgerichtshof wieder einmal eine Grenze aufgezeigt. Der Bundesgerichtshof, Urteil vom 14.01.2016, I ZR 65/14 hat entschieden, dass „Einladungs-E-Mails von “Facebook” an Empfänger, die in den Erhalt...[mehr]

Kategorie:

27. Januar 2016

BGH kippt nachvertragliches Wettbewerbsverbot für Handelsvertreter

Der Bundesgerichtshof, Urteil vom 3.12.2015 hat die Rechte der Handelsvertreter gestärkt. In dem Rechtsstreit ging es um folgende Klausel. „Der Vermögensberater verpflichtet sich, es für die Dauer von zwei Jahren nach...[mehr]

Kategorie:

26. Januar 2016

Wettbewerbsrecht: 01805er Nummer in Widerrufsbelehrung nicht zwingend unzulässig

In einem aktuellen Urteil hat das Das Landgericht  Hamburg, Urteil  vom 03.11.2015, 312 O 21/15 entschieden, dass die Angabe einer kostenpflichtigen Rufnummer für Reklamationszwecke eines Mobilfunkunternehmens zulässig...[mehr]

Kategorie:

26. Januar 2016

Abmahnung Wettbewerbsrecht . BZfM GmbH wegen fehlender Warnhinweise beim Verkauf von Feuerzeugen im Internet

Sie haben eine BZfM GmbH aus Hannover erhalten? Wir helfen Ihnen! Nach uns vorliegenden Informationen wurde einem eBay-Händler vorgeworfen, ein Feuerzeug bei Ebay zum Verkauf angeboten zu haben, ohne hierbei die gesetzlichen...[mehr]

Kategorie:

26. Januar 2016

Filesharing: Nicht jede Abmahnung ist berechtigt - Waldorf Frommer unterliegt vor dem Amtsgericht Düsseldorf.

Das AG Düsseldorf, Urt. v. 07.01.2016, Az. 13 C 30/15 hat entschieden, dass der Universum Film GmbH vertreten durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer weder ein Anspruch auf Ersatz der Rechtsanwaltskosten noch auf Schadenersatz...[mehr]

Kategorie:

Treffer 1 bis 7 von 1293
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>