Sie sind hier: Aktuelles
          

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

Die Kanzlei Dr. Schenk hat Ihren Schwerpunkt vorwiegend im gewerblichen Rechtsschutz. Hier berät, betreut, und vertritt Sie deutschlandweit zahlreiche national und international agierende Unternehmen.

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

haben regelmäßig die Möglichkeit, eine ihrer Stationen bei uns zu absolvieren.

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung an kanzlei(at)dr-schenk.net

Wegen begrenzter Kapazitäten sollten Sie sich frühzeitig bewerben.

Veröffentlichungen

Einbindung des "Gefällt mir" Buttons in Online Shops nach wie vor nicht unproblematisch veröffentlicht unter www.shopanbieter.de.

Aktuelles zum Widerrufsrecht im Onlinehandel, veröffentlicht unter www.shopanbieter.de 

Die Totensorge- Ein Persönlichkeitsrecht, Zivilrechtliche Untersuchung der Verfügungsbefugnis am toten menschlichen Körper von Dr. Stephan Schenk, veröffentlicht im Verlag Dr.  Kovac 2007 , I SBN 978-3-8300-2931-1

Die Totensorge - ein noch immer kaum beachtetes Rechtsinstitut, in Zeitschrift für Lebensrecht, Ausgabe 4/2007, Seite 112 - 118 

17. April 2014

Abmahnung - Urheberrechtsverletzung - geschützte Fotografien für Motion Fashion Network Europe GmbH

Aktuell liegt uns eine Abmahnung wegen unerlaubter Fotonutzung der Motion Fashion Network Europe GmbH aus Hamburg zur Bearbeitung vor. Vertreten wird die für Motion Fashion Network Europe GmbH durch die Rechtsanwälte...[mehr]

Kategorie:

15. April 2014

„Firmendeals“ – das aktuelle Abzock-Modell des Verlag für virtuelle Dienste!

Der Verlag für virtuelle Dienste, Inhaberin Carmen Homer, versucht derzeit scheinbar mit Trick-Anrufen an das Geld seiner Opfer zu gelangen. Das Geschäftsmodell des Vereins entspricht dabei dem eigentlich üblichen Vorgehen...[mehr]

Kategorie:

15. April 2014

Landgericht Düsseldorf: Unterlassungserklärung von Minderjährigen ist unwirksam!

Das LG Düsseldorf hatte in seinem Urteil vom 20.01.2014, Az.: 2a O 58/13, darüber zu entscheiden, ob eine Unterlassungserklärung, die durch einen Minderjährigen abgegeben wurde wirksam ist. Im zugrunde liegenden Fall bot die...[mehr]

Kategorie:

14. April 2014

Arbeitsrecht: Vorsicht bei Einladungen beim Kantinen-Essen!

In der Kantine stehen den Mitarbeitern des Unternehmens häufig sogenannte „Mitarbeiter-Rabatte“ zu, während Besucher den vollen Preis zahlen müssen. Ein solcher Rabatt ist für Besucher selbstverständlich auch reizvoll, jedoch...[mehr]

Kategorie:

14. April 2014

Abmahnung - blocklegal Rechtsanwälte mbB – für The Swatch Group wegen Plagiatsvorwürfen

Derzeit liegt uns eine Abmahnung der blocklegal Rechtsanwälte mbB vor, in welcher Ansprüche im Namen der Firma The Swatch Group Management Services AG geltend gemacht werden. Dem Abgemahnten wird hierbei der Vorwurf gemacht,...[mehr]

Kategorie:

11. April 2014

OLG Hamm: Das Wort „Achtung“ muss einen Warnhinweis auf Spielzeugen einleiten

Das OLG Hamm hatte in seinem Urteil vom 16.05.2013, Az.: 4 U 194/12, darüber zu befinden, wie die Warnhinweise auf Spielzeugen formuliert werden müssen. Die Parteien des Rechtsstreits verkauften beide Spielzeuge über das...[mehr]

Kategorie:

09. April 2014

Der EuGH erklärt Vorratsdatenspeicherung für unvereinbar mit den europäischen Grundrechten!

Nunmehr hat der Europäische Gerichtshof entschieden und die derzeitige Ausgestaltung der EU-Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherungs-Richtlinie (RL 2006/24/EG des Europäischen Parlamentes und des Rates vom 15. März 2006 über...[mehr]

Kategorie:

Treffer 1 bis 7 von 1092
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>