Sie sind hier: Aktuelles
          

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

Die Kanzlei Dr. Schenk hat Ihren Schwerpunkt vorwiegend im gewerblichen Rechtsschutz. Hier berät, betreut, und vertritt Sie deutschlandweit zahlreiche national und international agierende Unternehmen.

REFERENDARINNEN UND REFERENDAREN

haben regelmäßig die Möglichkeit, eine ihrer Stationen bei uns zu absolvieren.

Bitte senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung an kanzlei(at)dr-schenk.net

Wegen begrenzter Kapazitäten sollten Sie sich frühzeitig bewerben.

Veröffentlichungen

Einbindung des "Gefällt mir" Buttons in Online Shops nach wie vor nicht unproblematisch veröffentlicht unter www.shopanbieter.de.

Aktuelles zum Widerrufsrecht im Onlinehandel, veröffentlicht unter www.shopanbieter.de 

Die Totensorge- Ein Persönlichkeitsrecht, Zivilrechtliche Untersuchung der Verfügungsbefugnis am toten menschlichen Körper von Dr. Stephan Schenk, veröffentlicht im Verlag Dr.  Kovac 2007 , I SBN 978-3-8300-2931-1

Die Totensorge - ein noch immer kaum beachtetes Rechtsinstitut, in Zeitschrift für Lebensrecht, Ausgabe 4/2007, Seite 112 - 118 

AGB Recht
12. März 2014

Ebay Händler aufgepasst! eBay hat neue Allgemeine Geschäftsbeindungen

Ab dem 12.03.2014 gelten neue AGB bei eBay. Hierzu hat eBay unter http://pages.ebay.de/policies/aenderung-agb.html eine Synopse veröffentlicht und die Änderungen und Streichungen farbig herausgestellt. Mitglieder heißen in...[mehr]

Kategorie:

06. März 2014

LG München: In einem Online-Dating-Portal muss Kündigung per E-Mail möglich sein

Das LG München hat in seinem Urteil vom 30.01.2014, Az.: 12 O 18571/13 entschieden, dass der Betreiber eines Online-Dating-Portals seinen Kunden die Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedern weder in Schriftform aufzwingen...[mehr]

Kategorie:

19. Februar 2014

LG Berlin: AGB des Online-Spiels World of Warcraft von Blizzard Entertainment sind unzulässig

Das LG Berlin hatte in seinem Urteil vom 28.01.2014, Az.: 15 O 300/13 entschieden, dass die von Blizzard Entertainment verwendeten AGB-Klauseln zu dem Spiel World of Warcraft teilweise unzulässig sind. Hierunter fallen...[mehr]

Kategorie:

20. November 2013

Landgericht Berlin: Zahlreiche Klauseln von Google sind unzulässig

Das Landgericht Berlin hat in seinem Urteil vom 19.11.2013, Az.: 15 O 402/12, diverse Klauseln in den Datenschutzerklärungen und Nutzungsbedingungen von Google für unzulässig erklärt. Geklagt hatte die Verbraucherzentrale...[mehr]

Kategorie:

07. November 2013

BGH: Zur Unzulässigkeit von allgemeinen Geschäftsbedingungen im Möbelversandhandel

Der BGH hatte in seinem Urteil vom 06.11.2013, Az.: VIII ZR 353/12, darüber zu befinden, ob folgende Allgemeine Geschäftsbedingung eines Möbelversandhauses, welches auch einen Online-Shop betreibt, wirksam ist: "Wir...[mehr]

Kategorie:

17. Oktober 2013

AGB Recht – Klausel „Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung“ ist unwirksam

In vielen Online-Shops findet man eine Klausel, die vorsieht, dass Nebenabreden nur wirksam sind, wenn schriftlich bestätigt wurden. Eine solche Klausel ist allerdings mit dem geltenden Recht nicht vereinbar und unwirksam....[mehr]

Kategorie:

11. Oktober 2013

BGH: Ist ein Haftungsausschluss in den Versteigerungsbedingungen eines Auktionshauses wirksam?

Der Bundesgerichtshof hatte in seinem Urteil vom 9. Oktober 2013 - VIII ZR 224/12 über die Frage zu entscheiden, ob ein Auktionshaus in seinen Versteigerungsbedingungen wirksam einen Haftungsausschluss des Auktionshauses...[mehr]

Kategorie:

Treffer 1 bis 7 von 23
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-23 Nächste > Letzte >>