Aktuell liegt uns eine Abmahnung  der adviqo AG zur Bearbeitung vor. Ausgesprochen wurde die Abmahnung durch die Rechtsanwälte Hoffmann aus Berlin.

Die adviqo AG ist nach eigenen Angaben der größte und erfolgreichste Anbieter von esoterischer und astrologischer Lebensberatung und Content Management in der europäischen Union. So bietet Sie etwa Beratung in den Bereichen Tarot & Kartenlegen, Hellsehen und Wahrsagen, Medium & Channeling sowie Astrologie & Horoskope zu Themen wie Liebe & Partnerschaft, Familie & Kinder usw. per Telefon, E-Mail oder Chat an.

Abgemahnt werden diverse AGB Klauseln. So etwa eine Klausel zur Beweislastumkehr, zum Haftungsausschluss usw.  Ebenso beanstandet werden die Datenschutzerklärung sowie die Widerrufsbelehrung.

Gefordert werden neben einer strafbewährten Unterlassungserklärung Anwaltskosten in Höhe von über eintausend Euro.

Betroffenen ist anzuraten, die Abmahnung durch einen aufs Wettbewerbsrecht bzw. Internetrecht spezialisierten Anwalt überprüfen zu lassen.

Wir raten auf keinen Fall einfach unterschreiben und/oder die Kostennote zahlen!

Gerade bei der Formulierung der Unterlassungserklärung sollte viel Sorgfalt aufgebracht werden. Eine einmal abgegebene Unterlassungserklärung gilt regelmäßig ein Leben lang!

Aufgrund der täglichen Bearbeitung von einer Vielzahl von Abmahnungen im Bereich des Wettbewerbsrechts können wir Ihnen schnell und  kompetent weiterhelfen. Wir vertreten deutschlandweit!

Lassen sie sich durch uns helfen! Wir haben Erfahrungen aus mehr als 4.000 Abmahnungen!

Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei(at)dr-schenk.net