Unser Kanzlei hat Informationen nach dem der der Bundesgerichtshof  ein Urteil des OLG Frankfurt (Az. 13 U 105/07) aufgehoben haben soll, nach dem die Deutsche Telekom berechtigt sei, eine Woche lang auf Vorrat zu speichern, unter welcher IP-Adresse Internetbenutzer surfen.  Noch haben wir keine gesicherten Informationen.  Sollte sich dies bestätigen, hätte dies erhebliche Folgen  für Filesharing-Abmahnungen.

Abmahnung erhalten wegen illegaler Nutzung von Tauschbörsen – Kanzlei Dr. Schenk, Bremen, Tel: 0421-56638780