Datenschutzrecht

Wohl mittlerweile jedes Unternehmen muss sich mit dem Thema „Datenschutz“ eingehend befassen. Hier geht es zentral um den Umgang mit Kundendaten durch das Unternehmen und seiner Mitarbeiter.

Der Missbrauch im Bereich Datenschutz hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Ein Beispiel hierfür ist der massive An- und Verkauf von Adressdaten sowie Informationen über das Konsumverhalten von Verbrauchern. Unternehmen setzen diese Daten und das Wissen zu den Personen gezielt ein um neue Kunden zu gewinnen (personenbezogene Werbung).   

Wie aktuell das Thema ist zeigen auch die jüngsten Datenschutzpannen bei Sony,  Facebook, oder nun bei der US Bank City Group, bei denen Millionen von Kundendaten geklaut wurden.

Vertrauen die Kunden Ihrem Unternehmen nicht, kann es leicht dazu führen, dass die Kunden wechseln oder überhaupt keine Geschäfts mit Ihnen abschließen.

Dieses Vertrauen können sie allerdings leicht schaffen, etwa durch Bereithalten von Datenschutzerklärungen, etc. Hierzu sind Sie im Übrigen auch gesetzlich verpflichtet, etwa wenn Sei auf Ihrer Webseite ein Kontaktformular bereithalten, in welchen der potentielle Kunde seine persönlichen Daten für die Kontaktaufnahme eingeben soll.

Sofern in Ihrem Unternehmen mehr als neun Beschäftigte Zugriff auf personenbezogenen Daten haben, sind Sie zusätzlich verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Dieses ist in vielen Unternehmen unbekannt oder wird nicht beachtet. Zu beachten ist allerdings, dass bei Verstößen gegen diese Pflicht Bußgelder von bis zu 25.000 Euro drohen.

Unsere Kanzlei berät Sie zu allen Fragen des Datenschutzes. Hierbei arbeiten wir auch mit IT-Spezialisten zusammen, die bei der technischen Umsetzung helfen.  

Zu unseren Leistungen zählen etwa,

  • Rechtliche Bewertung des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen
  • Beratung und Umsetzung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen
  • Arbeitnehmerdatenschutz
  • Online-Datenschutz
  • Datenschutz beim Outsourcing
  • Kundendatenschutz, Datenschutz beim Direktmarketing
  • Erstellung und Überprüfung von Datenschutzhinweisen
  • Korrespondenz mit Datenschutzbehörden
  • Schulungen/Seminare im Bereich Datenschutz
  • Rechtliche Prüfung und Bewertung komplexer Datenschutzverhalte, insbesondere mit internationalem Bezug
  • Koordinierung internationaler Datenschutzprojekte
  • Aspekte der IT-Sicherheit beim Datenschutz
  • Durchführung eines Datenschutzaudits
  • Bestellung als externer Datenschutzbeauftragter
  • Schulung Ihrer betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Alle unsere Angebote sind individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten.

Für Fragen stehen wir ihnen jederzeit und gerne zur Verfügung.

Ihre Kanzlei Dr. Schenk

Unsere Website verwendet Cookies, um einen schnellen und technisch einwandfreien Internetauftritt zu gewährleisten. Wenn Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies indirekt zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weiterführende Informationen. Datenschutzerklärung | Zustimmen