Social Media Recht

Social Media hat in den letzten Jahren sehr stark an Bedeutung gewonnen. Größtes Portal in diesem Bereich ist und bleibt Facebook mit derzeit 800 Millionen aktiven Nutzern (Stand Jan 2012). Weitere Portale sind etwa Xing, google+, twitter, studyVz usw.

Mittlerweile haben auch Unternehmer die Plattformen für sich entdeckt. Die Plattformen bieten ganz neue Möglichkeiten der Kundegewinnung und der Werbemöglichkeiten.

Allerdings existiert auch hier kein rechtsfreier Raum. So müssen Unternehmer etwa ein vollständiges Impressum bereithalten. Selbstverständlich muss bei Angeboten auch hier der Endpreis angtegeben werden. Ein sehr brisantes Thema ist der Datenschutz (like button/gefällt mir).

Erste Abmahnwellen hat es bereits gegeben.

Auch die Regeln der Plattformbetreiber selber sind ein mittlerweile ein großes Rechtsthema geworden. Was passiert mit den Nutzerdaten? Wie lange werden Sie gespeichert? Und ist dies alles überhaupt zulässig?

In vielen Unternehmen stellt sich die Frage inwieweit man seinen Mitarbeitern Facebook verbieten oder den Gebrauch einschränken darf. Kein Chef ist begeistert, wenn der Abteilungsleiter betrunken bei einer Feier abgebildet ist. Viele Unternehmen geben mittlerweile Verhaltenskodexe für Mitarbeiter heraus.

Unsere Kanzlei berät zahlreiche Unternehmen beim rechtssicheren Umgang mit Social Media. Ebenso vertreten für diese bei Rechtsstreitigkeiten.

Unsere Website verwendet Cookies, um einen schnellen und technisch einwandfreien Internetauftritt zu gewährleisten. Wenn Sie Ihren Besuch auf unserer Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies indirekt zu. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für weiterführende Informationen. Datenschutzerklärung | Zustimmen