German Top 100 Single Charts

Aktuell liegt uns eine Abmahnung des Herrn Rechtsanwalt Sebastian Wulf (jur-law) aus Werl im Auftrag der Chmiel Consulting vor. Gegenstand der Abmahnung ist das illegale anbieten der Datei German Top 100 Single Charts über sog. Filesharing Tauschbörsen wie bittorrent, edonkey, usw. Auf der Datei soll sich  das Lied My City Miami Befinden. Künstler dieses Liedes ist: C.G. Projekt feat EbGB by Carmen Geiss.   An diesen Werken soll  die Chmiel Consulting wohl die ausschließlichen Nutzungsrechte besitzen.  Es scheint sich bei der Chmiel Consulting wohl um eine Einzelfirma zu handeln. Wer allerdings hinter dieser Firma steht ist der Abmahnung nicht zu entnehmen, Gerichtet ist die Abmahnung an den Anschlussinhaber. Achtung! Dieser ist nicht immer gleich der Täter.  Es muss immer sogfältig geprüft werden, inwieweit der Anschlussinhaber überhaupt verantwortlich ist. So hat etwa der Bundesgerichtshof mit  Urteil vom 15.11.2012 – I ZR 74/12 (Morpheus)klargestellt, dass Eltern für das illegale Filesharing von Minderjährigen grundsätzlich nicht haften, wenn sie der Minderjährige über das Verbot einer rechtswidrigen Teilnahme an Internettauschbörsen belehrt  wurde und für die Eltern keine Anhaltspunkte vorhanden waren, dass ihr Kind diesem Verbot zuwiderhandelt In der Abmahnung werden eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie ein Betrag von 495 € gefordert. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Wir können nicht empfehlen die beigefügte Erklärung zu unterzeichnen. Dies stellt ein Schuldeingeständnis dar. Eine solche Erklärung bindet den Unterzeichner ein Leben lang! Achtung! Auch andere Rechteinhaber sprechen Abmahnungen wegen des illegalen Bereitstellens der Datei German Top 100 Single Charts aus. In jeden Fall raten wir dringend an einen aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt mit der Angelegenheit zu beauftragen. Haben auch Sie eine Abmahnung erhalten? Wir helfen gerne. Unsere Kanzlei konnte schon tausenden Betroffenen helfen! Wenn möglich werden wir versuchen den Anspruch komplett abzuwehren. Unser Motto: Kein Geld an den Abmahner. Wenn es nicht anders geht, geben wir in ihrem Namen eine modifizierte Unterlassungserklärung ab.  Den Zahlungsanspruch versuchen wie soweit wie möglich zu reduzieren, wenn nicht sogar gänzlich abzuwehren. Eine telefonische Ersteinschätzung ist kostenlos und unverbindlich. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net
Aktuell liegt uns eine Abmahnung des Herrn Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin  im Auftrag DigiRights Administration aus Darmstadt vor. Gegenstand der Abmahnung ist das illegale anbieten der Datei German Top 100 Single Charts über sog. Filesharing Tauschbörsen wie bittorrent, edonkey, usw. Auf der Datei sollen sich folgende für die DigiRights Administration urheberrechtliche geschützte Werke befinden: Martin Solveig & The Cataracs – Hey Now (Feat Kyle), Mike Candys Feat- Evelyn & – Everybody, Wankelmut And Emma Loise – My Head Is A Jungle (Radio Edit), Armin Van Buuren Feat Trevor Guthrie – This ist What IT Feels Like, Duke Dumont – Need U (100 %), Chris Malinchak – So Good To Me, DJ Antoine Vs Mad Mark – Sky Is The Limit An diesen Werken soll DigiRights Administration die ausschließlichen Nutzungsrechte besitzen. Gerichtet ist die Abmahnung an den Anschlussinhaber. Achtung! Dieser ist nicht immer gleich der Täter.  Es muss immer sogfältig geprüft werden, inwieweit der Anschlussinhaber überhaupt verantwortlich ist. So hat etwa der Bundesgerichtshof mit  Urteil vom 15.11.2012 – I ZR 74/12 (Morpheus)klargestellt, dass Eltern für das illegale Filesharing von Minderjährigen grundsätzlich nicht haften, wenn sie der Minderjährige über das Verbot einer rechtswidrigen Teilnahme an Internettauschbörsen belehrt  wurde und für die Eltern keine Anhaltspunkte vorhanden waren, dass ihr Kind diesem Verbot zuwiderhandelt In der Abmahnung werden eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie ein Betrag von 1.800 € gefordert. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Wir können nicht empfehlen die beigefügte Erklärung zu unterzeichnen. Dies stellt ein Schuldeingeständnis dar. Eine solche Erklärung bindet den Unterzeichner ein Leben lang! Achtung! Auch andere Rechteinhaber sprechen Abmahnungen wegen des illegalen Bereitstellens der Datei German Top 100 Single Charts aus. In jeden Fall raten wir dringend an einen aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt mit der Angelegenheit zu beauftragen. Haben auch Sie eine Abmahnung erhalten? Wir helfen gerne. Unsere Kanzlei konnte schon tausenden Betroffenen helfen! Wenn möglich werden wir versuchen den Anspruch komplett abzuwehren. Unser Motto: Kein Geld an den Abmahner. Wenn es nicht anders geht, geben wir in ihrem Namen eine modifizierte Unterlassungserklärung ab.  Den Zahlungsanspruch versuchen wie soweit wie möglich zu reduzieren, wenn nicht sogar gänzlich abzuwehren. Eine telefonische Ersteinschätzung ist kostenlos und unverbindlich. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net
Aktuell liegt uns eine Abmahnung der der We Save Your Copyrights Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Frankfurt am Main im Auftrag Xtreme Sound GmbH vor. Gegenstand der Abmahnung ist das illegale anbieten des Liedes Scheiss Drauf (Peter Wackel)

über sog. Filesharing Tauschbörsen wie bittorrent, edonkey, usw.  Gerichtet ist die Abmahnung an den Anschlussinhaber. Achtung! Dieser ist nicht immer gleich der Täter.  Es muss immer sogfältig geprüft werden, inwieweit der Anschlussinhaber überhaupt verantwortlich ist. So hat betwa der Bundesgerichtshof mit  Urteil vom 15.11.2012 – I ZR 74/12 (Morpheus)klargestellt, dass Eltern für das illegale Filesharing von Minderjährigen grundsätzlich nicht haften, wenn sie der Minderjährige über das Verbot einer rechtswidrigen Teilnahme an Internettauschbörsen belehrt  wurde und für die Eltern keine Anhaltspunkte vorhanden waren, dass ihr Kind diesem Verbot zuwiderhandelt

Achtung! Das Lied befindet sich  auf dem Sampler German Top 100 Single Charts. Wenn diese Datei heruntergeladen ist damit zu rechnen, dass noch weitere Abmahnungen von weiteren Rechteinhabern ausgesprochen werden. Erfahrungsgemäß erhält der Betroffene zwischen zwei und sechs Abmahnungen.  es sollte daher über die Abgabe sog. vorbeugender Unterlassungserklärungen nachgedacht werden

In der Abmahnung werden eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie ein Betrag von 450 € gefordert. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Wir können nicht empfehlen die beigefügte Erklärung zu unterzeichnen. Dies stellt ein Schuldeingeständnis dar. Eine solche Erklärung bindet den Unterzeichner ein Leben lang! In jeden Fall raten wir dringend an einen aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt mit der Angelegenheit zu beauftragen.  Haben auch Sie eine Abmahnung erhalten? Wir helfen gerne. Unsere Kanzlei konnte schon tausenden Betroffenen helfen! Wenn möglich werden wir versuchen den Anspruch komplett abzuwehren. Unser Motto: Kein Geld an den Abmahner. Wenn es nicht anders geht, geben wir in ihrem Namen eine modifizierte Unterlassungserklärung ab.  Den Zahlungsanspruch versuchen wie soweit wie möglich zu reduzieren, wenn nicht sogar gänzlich abzuwehren. Eine telefonische Ersteinschätzung ist kostenlos und unverbindlich. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net
Achtung derzeit versenden die Rechtsanwälte Copyright Defensive GbR aus Karlsruhe Abmahnungen im Auftrag des Herr Carsten Bülow wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung. Herr Bülow ist nach eigenen Angaben Urheber des Musiktitels Berlin (bei Tag und Nacht). Das Lied befindet sich u.a. auf dem Sampler German Top 100 Single Charts, welches in sog. Filesharing-Tauschbörsen wie bittorrent zum Download angeboten wird.   Die Abmahnung wir als Warnbrief bezeichnet und es wird mit einem Gerichtsverfahren gedroht. Einer der Rechtsanwälte der Copyright Defensive ist kein anderer als Rechtsanwalt Peter Nümann. Herr Rechtsanwalt Nümann ist auch in der Kanzlei Nümann + Lang tätig. Auch diese mahnte vermeintliche Urheberrechtsverletzungen ab. Nunmehr mahnen Ise unter einen neuen Namen ab. Die Adresse ist identisch. Gefordert wird neben einer strafbewährten Unterlassungserklärung ein Abgeltungsbetrag in Höhe von 350 €. Wir raten! In keinem Fall einfach ohne vorherige Prüfung die Unterlassungserklärung unterzeichnen. Vielmehr sollte die Abmahnung zunächst von einem auf das Urheberrechtspezialisierten Rechtsanwalt überprüft werden. Wir bieten eine kostenlose, telefonische Ersteinschätzung über die Risiken und Möglichkeiten sich gegen eine solche Abmahnung zu wehren. Unsere Erfahrung basiert auf mehr als 4.000 Abmahnungen! Unsere Kanzlei vertritt seit Jahren erfolgreich in wettbewerbsrechtlichen Angelegenheiten. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net
Nächste Seite »