Universum Film

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München sind seit vielen Jahren im Abmahngeschäft bekannt.  Aktuell werden etwa für für die Universum Film GmbH Abmahnungen versandt. Konkret geht es um eine Urheberechtsverletzung an dem Film „Mile 22„.

Dem abgemahnten Anschlussinhaber wird vorgeworfen diesen Film  über eine sog. „Internettauschbörse“ bzw. in einem „Filesharing-Netzwerk“ übertragen und öffentlich zugänglich gemacht zu haben.

Die Rechtsanwälte Waldorf Frommer fordern sowohl die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung, als auch die Zahlung einer Pauschale zur Beilegung der Sache.

Wir können nicht raten die Forderungen ungeprüft zu erfüllen.  Bedenken Sie einmal unterzeichnete Erklärung kann man nicht wiederrufen und gilt grds. Leben lang.

Sollten Sie durch eine solche Abmahnung der Kanzlei Waldorf Frommer betroffen sein, sollte zunächst geprüft werden, ob eine Rechtsverletzung überhaupt vorliegt und somit die Verpflichtung überhaupt besteht.

 

Unsere Empfehlung:

    Nichts unterschreiben oder zahlen

    Nehmen Sie keinen Kontakt mit der Kanzlei Waldorf Frommer auf!

    Fristen beachten

    Suchen Sie den Rat eines fachkundigen Anwalts für Urheberrecht!

 

Sollten Sie eine Abmahnung erhalten haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Wir haben über 10 Jahre Erfahrung im Bereich Urheberrechtsabmahngen.

Aktuell liegt uns eine Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH  vor. Den Abgemahnten wird vorgeworfen, den Film Der Mandant Illegal im Internet angeboten zu haben. Gerichtet ist die Abmahnung an den Anschlussinhaber. Achtung! Dieser ist nicht immer gleich der Täter.  Es muss immer sogfältig geprüft werden, inwieweit der Anschlussinhaber überhaupt verantwortlich ist. In der Abmahnung werden eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie ein Betrag von 1.028 € gefordert. Der Zahlbetrag setzt sich zusammen aus 578 € Anwaltskosten und 450 € Schadensersatz. Der Abmahnung ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Achtung! Die mitgeschickten Unterlassungserklärungen sind regelmäßig zu weit gefasst! Achtung: Die Universum Film GmbH lässt durch die Rechtsanwälte Waldorf Frommer aktuell auch das illegale Anbieten der Filme

          96 Hours – Taken 2

          [REC]³ Genesis

          Act of Valor

          The Crime

abmahnen. Können wir Ihnen helfen? Unsere Kanzlei konnte schon tausenden Betroffenen helfen! Wenn möglich werden wir versuchen den Anspruch komplett abzuwehren. Unser Motto: Kein Geld an den Abmahner. Wenn es nicht anders geht, geben wir in ihrem Namen eine modifizierte Unterlassungserklärung ab.  Den Zahlungsanspruch versuchen wie soweit wie möglich zu reduzieren, wenn nicht sogar gänzlich abzuwehren. Eine Ersteinschätzung ist kostenlos und unverbindlich. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net

Sie haben eine Abmahnung der Rechtsanwälte Waldorf Frommer aus München erhalten. Ihnen wird vorgeworfen den Film  

The Cabin in the Woods

Illegal über sog. Internettauschbörsen wie z.B. bittorrent zum upload bereits gehalten zu haben.

Rechtinhaber ist die Universal Film GmbH

Sie wissen nicht wie Sie auf diese Abmahnung reagieren sollen?

Zunächst gilt!  Lassen Sie keine Fristen verstreichen

Unterzeichnen Sie nicht voreilig die mitgeschickte Unterlassungserklärung. Die Unterlassungserklärung sollte in jedem Fall nur abgeänderter Form abgegeben werden, wenn die Abgabe einer Unterlassungserklärung überhaupt in Frage kommt.

Wir bieten eine kostenlose, telefonische Ersteinschätzung über die Risiken und Möglichkeiten sich gegen eine solche Abmahnung zu wehren. Unsere Erfahrung basiert auf mehr als 4.000 Abmahnungen! Unsere Kanzlei mit Sitz in Bremen vertritt seit Jahren bundesweit erfolgreich in urheberrechtlichen Angelegenheiten. Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei@dr-schenk.net Achtung die  Rechtsanwälte Waldorf Frommer vertreten zahlreiche weitere Rechteinhaber: So etwa     Warner Bros. Entertainment GmbH     Sony Music Entertainment Germany GmbH     Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
Die Kanzlei Waldorf Frommer versendet  derzeit im Auftrag der Universum Film GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an dem Filmwerk  „Remember Me“. Gefordert werden  die Abgabe einer strafbewährten  Unterlassungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes in Höhe von 956,00 €  Zunächst gilt Ruhe bewahren! Nichts unterschrieben – Nicht zahlen! Die Abmahnung sollte zunächst auf Ihre Berechtigung  und die Höhe der Forderung hin überprüft werden. Wir helfen gern! Unsere Erfahrung basiert  auf mehr als 3.000 Abmahnbungen. Wir wissen genau worauf es ankommt. Die geltend gemachten Forderungen können regelmäßig erheblich reduziert oder auch ganz abgewehrt werden! Achtung: Die Universum Film GmbH mahnt beispielsweise auch die illegale Verwertung folgender Filme ab: “Sacrifice” „Machine Gun Preacher“ „Colombiana“ „Serengeti“ „50/50 – Freunde fürs (Über)Leben“ „Arrietty – Die wundersame Welt der Borger“ „Blitz“ „Bruce Lee – Die Todesfaust des Cheng Li“ „ Bruce Lee – Die Todeskralle schlägt wieder zu“ „Bruce Lee – Mein letzter Kampf“ „Carjacked“ „Chatroom“ „Colombiana“ „Dark Tide“  „Das Ende ist mein Anfang“ „Der Auftragslover „Der letzte Tempelritter“ „Der Mandant“ „Die Haut, in der ich wohne“ „Die Rache der Wanderhure“ „Die Säulen der Erde (Teile 1- 4,) „Eine ganz heisse Nummer“ „Ghost Rider 2 – Spirit of Vengeance (in 3D)“ „In einer besseren Welt“ „Ironclad“ „Monster in Paris“ „Prinzessin Lillifee und das kleine Einhorn“ “Shark Night 3D” “The Cabin in the Woods” “The Grey” “Tucker & Dale vs. Evil” „Warrior” „Winx Club 3D – Das magische Abenteuer“
Nächste Seite »