Aktuell wurde uns eine weitere wettbewerbsrechtliche Abmahnung der T&D Versand GbR über die Kanzlei FAREDS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vorgelegt. Zu dem Thema haben wir erst vor wenigen Tagen auf unserer Homepage berichtet.

Betroffen ist wiederum die Kategorie des Verkaufs von Druckern im Internet. Beanstandet wird das Fehlen der gesetzlich vorgeschriebenen Hinweise auf die OS-Plattform.

Dem Abmahnschreiben ist eine vorformulierte Unterlassungserklärung beigefügt. Im Rahmen der Abmahnung wird Kostenerstattung für die Rechtsanwälte FAREDS in Höhe von 887,02 EUR gefordert.

Im Internet häufen sich zudem die Berichte über das massenhafte Abmahnen eines solchen Fehlers über die Kanzlei FAREDS für die T&D Versand GbR.

Unter Umständen kann ein derartiges massenhaftes Abmahnen rechtsmissbräuchlich sein. Dies muss je nach Einzelfall  geprüft werden. 

Falls Sie eine solche Abmahnung der T&D Versand GbR ausgesprochen durch die FARDS Rechtsanwälte erhalten haben, melden Sie sich bei uns. Wir unterstützen und beraten Sie in dem konkreten Fall.