Die Rechtsanwälte NIMROD mahnen derzeit für das Unternehmen rondomedia Marketing & Vetriebs GmbH Urheberrechtsverletzungen an dem Werk, Euro Truck Simulator 2 ab. Gefordert werden von den NIMROD Rechtsanwälten eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie Vergleichsbetrag  in Höhe von  850,00 €. Wenn man diesen Vergleichsbetrag nicht zahlt droht man mit einer Schadenersatzforderung in Höhe von 6.636,90 €!

Den Abgemahnten wird die illegale Verbreitung des urheberrechtlich geschützten Werks Euro Truck Simulator 2  über sog.  Filesharing-Netzwerke wir etwa bittorrent vorgeworfen.  Nach eigenen Angaben hält  die rondomedia Marketing & Vetriebs GmbH die ausschließlichen deutschlandweiten Nutzungsrechte an dem Werk.

Die Abmahnung richtet sich an den Anschlussinhaber. Dieser ist aber nicht zwangsweise der Täter. Die Abmahnung muss daher nicht unbedingt berechtigt sein. Aber selbst, wenn Sie Täter sind heißt dies nicht in jedem Fall, dass sie schadenersatzpflichtig sind.  Vielmehr sollte der Fall zunächst von einem aufs Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt überprüft werden. Auch können wir nicht empfehlen die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen, da diese  nach unserer Auffassung zu weit gehend ist.

Lassen sie sich nicht durch die kurzen Fristen und die angeblichen Schadenersatzforderungen einschüchtern. Einen Schadenersatzanspruch in Höhe von über 6.000 € halten wir für schlicht abenteuerlich. Damit soll scheinbar nur erreicht werden, dass die 850,00 € sofort gezahlt werden.

Unsere Empfehlung:  –             Lassen  Abmahnung durch einen aufs Urheberrecht spezialisierten  Rechtsanwalt prüfen –              Fristen zu beachten, –              keinen Kontakt zu NIMROD aufzunehmen –              Nicht die beigefügte Unterlassungserklärung unterschreiben –              keine voreiligen Zahlungen vorzunehmen, Die Kanzlei Dr. Schenk aus Bremen hat sich u.a. auf die Abwehr von Filesharing-Abmahnungen spezialisiert. Wir werden prüfen, inwiefern sie für den Verstoß verantwortlich gemacht werden können und wenn ja, ob die Höhe der geltend gemachten Forderung in Ihrem Fall gerechtfertigt ist. Achtung! Greifen Sie nicht auf Vorlagen im Internet zurück. Es kursieren diverse Vorlagen im Internet, die allerdings oft ungenügend oder falsch sind.  Bei Abgabe einer falschen oder ungenügenden Unterlassungserklärung abgeben, kann die Gegenseite gegen Sie ein teures Gerichtsverfahren anstrengen. Nutzen Sie jetzt unsere kostenlose Erstberatung! Kostenlose Hotline unter 0800/3331030 oder Mail an kanzlei@dr-schenk.net Wir haben Erfahrung aus mehreren tausend Abmahnungen!