Aktuell spricht der Verwaltungs-Verlag  wieder Abmahnungen wegen vermeintlicher Urheberrechtsverletzungen aus. Gegenstand der Abmahnungen ist die widerrechtliche Verwendung von Stadtplänen, Kreis und sonstigen Landkarten.

Die Betroffen sollen diese unberechtigt im Internet auf Ihrer Webseite verwendet haben.

Neben einer Unterlassungserklärung wird ein Schadenersatz in Höhe von mehreren hundert Euro verlangt. Hinzu kommen Bearbeitungskosten in Höhe von 79 €.

Wenn auch Sie eine Abmahnung erhalten haben, heißt es erst mal Ruhe bewahren. In keinem Fall einfach die Unterlassungserklärung unterschreiben und/oder den Geldbetrag überweisen.

Die Berechtigung der Abmahnung sollte durch einen auf das Urheberrecht spezialisierten Anwalt überprüft werden.

Die geltend gemachten Forderungen können regelmäßig erheblich reduziert oder auch ganz abgewehrt werden!

Aufgrund der täglichen Bearbeitung von einer Vielzahl von Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts können wir Ihnen schnell und  kompetent weiterhelfen. Wir vertreten deutschlandweit!

Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an kanzlei(at)dr-schenk.net